Das Wetter in Brühl
 

Ein gelungener Saisonabschluss 2020

Am 20.09.2020 trafen sich auf unserer Anlage bei herrlichstem Sommerwetter 28 TennisspielerInnen jeglichen Alters und ca. 20 Zuschauer zu einem Generationen-Spaß-Turnier.

Nach einem Willkommensgruß des Präsidenten Thomas von Aschwege rollte der Sportwart Christian A. Geschwill seine professionell vorbereiteten Charts aus und erklärte den Ablauf des Turniers. Er hatte sich richtig etwas einfallen lassen. Eingeteilt waren vier Gruppen à vier bzw. zwei Teams. Die Gruppen waren nach Austragungsorten von Grand- Slam-Turnieren benannt, z.B. New York. Jedes Team hatte einen berühmten Tennisprofinamen, z.B. Team Graf. Die  Zusammenstellung erfolgte unter der Prämisse, wenn möglich: ein Erwachsener mit (s)einem Kind oder „altgediente“ SpielerInnen mit noch nicht so Praxiserprobten. Entspannt, locker und voller Tatendrang begann die erste Runde. Schon bald klang erstes Gelächter von den Plätzen und so mancher Ball flog nicht nur über oder ins Netz, sondern auch hoch hinaus.

Jedes Team spielte zwei Runden mit je einem Satz im Groß- und einem Matchtiebrak im Kleinfeld. Diese Matchform unterstützte sehr den „Spaßaspekt“ und alle konnten ihre persönlichen Tennisfähigkeiten einbringen. Nach jeder Runde wurden die Punkte für jedes Team ermittelt und es gab eine Pause, um sich zu erholen, zu stärken und natürlich auch um die Kommunkation zu pflegen! Gertie Zimmermann und  ihre Damen des Vergnügungsausschusses hatten ein reichhaltiges Buffet gerichtet: Obatzter/Frischkäse in kleinen Gläschen, Brezeln, Würstchen/Fleischkäse mit Brötchen und die übliche Getränkeauswahl und wie immer alles perfekt und unter den geltenden Hygienemaßnahmen.

In einer dritten und vierten Runde wurden dann die Plätze 1 bis 4 ausgespielt:

Platz 4: Team Graf (E. Gerber/ B. Schmidt)

Platz 3: Team Medvedev (G. Hennicke/H. Plasczyk/)

Platz 2: Team Borg (S. Plasczyk/W. Schmidt)

Platz 1: Team Navratilova (K. Braune/U. Müller-Wolfangel)

Für alle vier Teams gab es Preise, gestiftet von einem Mitglied.

Unserem Sportwart Christian A. Geschwill, dem Vergnügungsausschuss, unserer Sponsorin, allen TeilnehmerInnen und Gästen ein herzliches Dankeschön für diesen gelungenen Tennistag. Und an unsere kleinen Stars: ihr habt alle super durchgehalten und so gut gespielt.

Wir freuen uns schon auf nächste gemeinsame Veranstaltungen.

UMW


09/15/20

Rund, gelb und fliegt

 

               

 

Der diesjährige Kinderferientag beim TC Brühl 1965 e.V. startete am 11.09.20
um 10 Uhr mit tollem Wetter, erwartungsvollen Kindern und einem gutgelaunten Helfer- und Betreuungsteam. Je 20 Kinder waren für den Vormittag und den Nachmittag auf der Anmeldeliste. Zu Beginn der jeweiligen Veranstaltung checkten die Kinder ein, bekamen ihren Stempel für den Kinderferienpass der Gemeinde und wurden ihrer Tennisgruppe zugewiesen.

Die Verantwortlichen des TC Brühl hatten auf Grund von Corona für die Umsetzung der geltenden Hygieneregeln gesorgt. So stellten sich die Kinder, bevor es auf die Plätze ging, in vorgeschriebenen Abstand, markiert durch halbe Tennisbälle, auf.

Auf jedem der fünf Plätze begann dann für die Kinder ein abwechslungsreiches Programm, angeleitet durch Mitglieder des TC Brühl: trainiert wurden u.a. das Reaktionsvermögen, die Ballgeschicklichkeit und natürlich die Schlagkraft. Schon bald flogen die ersten gelben Bälle über die Netze und die etwas Fortgeschrittenen übten sich in ersten Spielen.

Am Ende des Vormittags gab es für alle Pizza, die unser Clubwirt frisch gebacken hatte.

Die Nachmittagsgruppe übte bei noch heißeren Temperaturen, so dass zwischendurch mal die eine oder andere kleine Schattenpause eingestreut werden musste, nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Energie auftanken, in Form von etwas „Süßem“.

Trotz Corona war es für die Kinder ein entspannter und „bewegter“ letzter Ferientag, bevor das neue Schuljahr wieder losgeht.

Einige Kinder prophezeiten: „Wir kommen nächstes Jahr wieder!“

Und: Allen Mitgliedern des Clubs, die bei der Vorbereitung und Umsetzung dieses Tages für Brühler Kinder sich eingebracht haben, ein ganz großes Dankeschön.

UMW

 

 


05/01/20

SCHNUPPERTRAINING FÜR KINDER

Die Felix Dobler Tennis Academy bietet jeden Samstag (außer in den Ferien) von 9-10 Uhr Schnuppertraining für Kinder an.

Anmeldung bitte direkt bei Felix Dobler unter 0172 6246464



03/10/20

Frühjahrswanderung am 8.3.20


Waldmeisterschaft am 7.3.20

Der TC Brühl bereitet sich auf die neue Saison vor und holt seine Mitglieder aus dem Winterschlaf.

Am Samstag, 07.03.2020 luden wir unsere jugendlichen Mitglieder im Namen des Clubs zu einer „Waldmeisterschaft“ in den Käfertaler Wald ein. Mit drei Bollerwagen, die von den Kindern gezogen und über Stock und Baum transportiert werden mussten, ging es durch den Wald. Unter Anleitung eines Experten erlebte unsere Tennisjugend einen interessanten Nachmittag mit viel Bewegung, Spaß und Spiel sowie kindgerechten Informationen über Pflanzen und Bewohner des Waldes. Unsere jungen TennisspielerInnen waren hoch motiviert und so manches Kind konnte seine Vorerfahrung einbringen. Nach zweieinhalb Stunden „Waldmeisterschaft“, einigen Pausen zur Stärkung und mit viel Wissen über den Wald, ging es zurück nach Brühl. Dort gab es zum Abschluss noch ein gemeinsames Essen und die Kinder wurden mit „Waldmeistermedaillen“ und strahlenden Augen ihren Eltern übergeben.

Unserer Jugendwartin Sonja Trump herzlichen Dank für die Organisation dieses tollen Nachmittages.

Am Sonntag, 08.03.2020 lud der TC zur Frühjahrswanderung ein. Dieses Mal wanderten leider weniger Mitglieder mit als bei den Wanderungen zuvor. So traf sich eine kleine Gruppe und los ging es nach Heidelberg zum Parkplatz Turnerbrunnen. Von dort aus über das Michaelskloster und der Thingstätte in die Waldschenke zum leiblichen Wohl. Frisch gestärkt ging es zurück über ein Stück des Philosophenweges zum Turnerbrunnen und mit den Autos wieder nach Brühl.

Es war eine sehr schöne Wanderung, die Herbert und Helga Frey wieder perfekt vorbereitet hatten, mit herrlichen Blicken auf Heidelberg und die Rheinebene. Wir sind gespannt, welches Ziel wir im Herbst erwandern werden. An dieser Stelle den beiden ganz herzlichen Dank.

Und - alle waren sich einig: Schön, dass der Winter vorbei ist und wir sehr bald gemeinsam den Tennisschläger schwingen können.

An beiden Tagen hatten wir einfach Glück, dass das Wetter so aufhellte und kein Regenschirm nötig war.

UMW



Bericht Mitgliederversammlung vom 19. Februar 2020



Start ins Jahr 2020

Am Samstag, den 04.01.2020, lud der Vergnügungsausschuss des TC Brühl 1965 e.V. die Mitglieder zu einem spätnachmittaglichen Glühweinabend auf die Veranda des Clubhauses ein. Bei einem für ein Glühweinevent durchaus angenehmen Wetter trafen sich etwa 40 Mitglieder und auch Freunde des Tennisclubs.

In lockerer Atmosphäre wurde das Jahr 2020 in dieser Runde noch einmal willkommen geheißen. Der Vergnügungsausschuss sorgte wieder für den perfekten und professionellen Ablauf mit allem, was dazu gehört: die Tische waren stilvoll gedeckt, nicht in weihnachtsrot und –grün, sondern in blau mit Kerzen und Snacks, der Glühwein und Kinderpunsch genau richtig temperiert und das Feuer in den Feuerkörben brannte anheimelnd. DJ Herbert war mit seiner Anlage auch wieder dabei und sorgte für eine tolle Stimmung. Alle Anwesenden freuten sich Tennispartner und Tennispartnerinnen wieder zu treffen, mit einander zu schwätzen und einfach den Beginn des neuen Jahres in trauter Runde zu feiern und alle blicken schon freudig auf die Tennissaison 2020.   

Ab 19 Uhr wurde dann im Clubhaus bei unserem Clubwirt weitergefeiert mit - wie immer - wunderbarem Essen und, und ...

Rückblickend war es wieder auf ganzer Linie ein gelungenes Fest bei dem Jung und Alt zusammen kamen und miteinander feierten. Solche Feste halten das Vereinsleben in Schwung.  

Und der Vergnügungsausschuss? – Hat mal wieder alles aufgeräumt und plant schon das nächste Event und das macht er sogar sehr gerne.

Allen an diesem Fest Beteiligten ein ganz, ganz großes Dankeschön.
UMW

 


Glühweinabend am 4.1.2020